Ansprechpartner vor Ort

Josef Sözbir

Josef Sözbir ist Dozent in den Bereichen Krisensituationen und Notfallmanagement. Er ist ausgebildet in EMDR und hat seine Praxis in Hamburg.
Durch seine hohe Kompetenz in allen Bereichen des persönlichen Krisenmanagements ergänzt er sehr wertvoll die Arbeit der EMDR Akademie gerade im Bereich der Erst-Interventionen.
Er ist Ansprechpartner für Fragen vor Ort, begleitet in EMDR und steht als Supervisor zur Verfügung.

Mein Logo besteht aus einem Baum, der sich aus Händen zussammensetzt. Hände sind für mich sehr bedeutungsvoll. Für mein Leben, mein Werden und mein Wirken. Um das auch nach außen zu visualisieren, zeigt mein Logo zwei einander greifende Hände. Das Symbol der Hände in meinem Logo steht für Hilfe geben, Hilfe annehmen und vor allem für Vertrauen.

All das spielt in meinem Leben eine so große Rolle, dass ich meine persönliche Entwicklung immer schon wie einen stark verzweigten Baum aus Händen vor meinem inneren Auge habe. Aus jedem Ast ergaben und ergeben sich neue Wirkungs- und Entwicklungsfelder. Ich bin sozial veranlagt, sozial ausgebildet und gut vernetzt. Die Beziehungen zwischen Menschen sind mir so wichtig, dass ich sie schon in Jugendjahren zu meiner Arbeit gemacht habe.

Stationen meines Wirkens:

Lehrrettungsassistent
Ausbildung und Einsatz beim ASB Bad Kreuznach
Zivildienst
Kontinuierliche Jugendarbeit (seit über 20 Jahren)
seit einigen Jahren hauptsächlich in Hamburg-Osdorf (sozialpädagogische Gruppenarbeit)
Dipl. Sozial- und Freizeitpädagoge
Studium an der FH Düsseldorf, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Diplomarbeit zum Thema Krisen- und Notfallmanagement
Ausbildung zum systemischen Berater
(daraus entstanden meine therapeutischen Angebote in der Hebammenpraxis, u.a. Väterberatung und Familienberatung)
Qualifizierte Anwendung der EMDR-Methode. Praxisnahe Methode, mit der ich meinen Klienten bei posttraumatischen Belastungen beratend und coachend zur Seite stehe.
(daraus entstand mein Angebot www.trainernarbe.de, Kompaktangebot EMDR auf Sylt und das Notfalltelefon)
EMDR-Akademie
Referent für Erlebnispädagogik, Schwerpunkt-Thema: "Erste Hilfe Outdoor"
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fakultät Soziale Arbeit
Ausbildung zum Paartherapeuten
(am Institut für integrative Paartherapie, Hamburg)
Heilpraktiker für Psychotherapie (in Ausbildung)


Der schnelle Weg zu meinen Seiten:
http://www.soezbir.de
http://www.Trainernarbe.de
http://www.freiraum-rothenbaum.de

Dr. med. Lars Paschen

Ab 2016 steht uns als wissenschaftlicher Beirat für alle medizinischen Fragen Dr. med. Lars Paschen zur Seite. Dr. Paschen hat seine Praxis für Allgemeinmedizin Naturheilverfahren, Akupunktur und Rettungsmedizin, in Hamburg Duvenstedt.ist selbst ausgebildet in EMDR und leistet für die EMDR Akademie einen wichtigen Beitrag in Richtung Qualitätssicherung.
Ferner steht er in Hamburg als Supervisor zur Verfügung.

Mein Weg zum Arzt und Therapeuten

Mir war eigentlich schon immer klar, dass ich als Mediziner am und mit dem Menschen arbeiten möchte. Dieser Wunsch hat sich glücklicherweise erfüllt und war - wie ich mit Bestimmtheit sagen kann – der Richtige.\Nach wie vor mache ich heute mit Leidenschaft genau das, was ich schon immer machen wollte.

Ausbildung:
Nach Abschluss meines Studiums in Hamburg trat ich meine erste Stelle im Krankenhaus Alten Eichen in Hamburg-Stellingen als AIP (Arzt im Praktikum) an. Hier machte ich meine ersten selbstverantwortlichen Erfahrungen an Patienten mit internistischen Erkrankungen. Noch in dieser Zeit als Berufsanfänger begann ich eine fundierte Akupunkturausbildung.\Nach zwei Jahren verließ ich Hamburg, ging nach Dannenberg und arbeitete zwei Jahre lang in der internistischen Abteilung der Elbe-Jeetzel-Klinik, war dort auch auf der Intensivstation und als Notarzt tätig.\Im Rahmen meiner Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin behandelte ich im Anschluss, wieder zurück in Hamburg, in einer kinderärztlichen Praxis Kinder jeglichen Alters. Die Arbeit mit den kleinen Patienten hat mir sehr viel Freude bereitet. Auch heute noch freue ich mich über Kinder in meiner Praxis.\Um auch für die chirurgischen Krankheitsbilder gewappnet zu sein, habe ich einen Teil meiner Assistenzzeit in einer chirurgischen Praxis in Hamburg- Osdorf verbracht. Kleine OPs, Wundbehandlungen und akute Verletzungen gehörten zu meinem Aufgabenfeld.\Nach weiteren Jahren in zwei allgemeinmedizinischen Praxen, in denen ich nicht nur schulmedizinische, sondern auch naturheilkundliche und sportmedizinische Erfahrungen sammeln konnte, eröffnete ich 2006 meine eigene Praxis in Duvenstedt.

Mit einem Link zu meiner Seite:
http://www.dr-paschen.de